Ausstellungen

im Rahmen der Berliner Triennale der Moderne

Berlin 2019: Ausstellungen

Hinweis: Einige Ausstellungen eröffnen erst nach dem Berliner Triennale Wochenende.
Einige gehen auch über den Triennale-Zeitraum hinaus.
Bitte beachten Sie daher die Zeitangaben sowie Websites der einzelnen Partner.

_

_

11.10.2019 – Ende offen

UNESCO-Welterbe „Siedlungen der Berliner Moderne“
Premiere der Wanderausstellung zu sechs Berliner Welterbesiedlungen (DE/EN)

Vernissage: 11.10., 10 Uhr: mit Eröffnung durch Gerry Woop, Staatssekretär für Europa; Sonderöffnung: 11. – 13.10., 10 – 18 Uhr
Partner/Kontakt: Ben Buschfeld, buschfeld.com – graphic and interface design, zukunfstgerauesche GbR
Ort: BHR OX bauhaus reuse, Ernst-Reuter-Platz (Mittelinsel), 10587 Berlin

_

_

11.10. – 30.12.2019

Bauhaus Shanghai Stalinallee Ha-Neu
Der Lebensweg des Architekten Richard Paulick

Vernissage: Fr 11.10., 18 Uhr
Partner: Hermann-Henselmann-Stiftung
Ausstellung im Café Sibylle, Karl-Marx-Allee 72, 10243 Berlin

_

_

11.10. – 31.12.2019

Das Bauhaus und Le Corbusier
Siemensstadt und die Unité d’Habitation im Vergleich

Vernissage: 11.10., 19 Uhr; Sonderöffnung: 12. – 13.10., 14 – 18 Uhr; Kuratorenführung 12.10., 16 Uhr; Sonstige Öffnung auf Anfrage;
Partner: D:4 Architektur, treppe b (Galerie im Corbusierhaus)
Ort: Corbusierhaus, Flatowallee 16, Raum 1061, 14055 Berlin

_

_

11.10. – 12.10.2019

Virtuelle-Kirchen-Raum-Erkundung
E-Learning-Format mit 360°-Panoramen

Partner: Otto Bartning-Arbeitsgemeinschaft Kirchenbau e.V. (OBAK) in Kooperation
mit novopano, der Katholischen Akademie in Berlin e.V. und der
Gemeinde der Ersten Kirche Christi, Wissenschafter, Berlin

  • Sa 12.10., ab 10 Uhr: Ausstellung/Präsentationen/Vorträge
    in der Kirche der Christlichen Wissenschaft, Wilhelmsaue 112

_

_

27.10. – 10.11.2019

Versteckte Perlen der Moderne
Fotos von Berliner Bauten aus den 1920er Jahren

Öffnungszeiten: Mo – Fr, 10 – 18 Uhr
Vernissage: So 27.10., 20 Uhr
Partner: Ticket B in Kooperation mit den Fotografen Anja Steinmann und Carsten Krohn
Ort: Infostation Siemensstadt, Goebelstraße 2, 13627 Berlin

_

_

22. – 24.11.2019

Aufbruch in die Moderne – Beiträge jüdischer Architekten
aus ostmitteleuropäischen Ländern zur transnationalen Etablierung der Moderne

Partner: Gesellschaft zur Erforschung des Lebens und Wirkens deutschsprachiger jüdischer Architekten e.V.;
Technische Universität Berlin, Institut für Architektur, Prof. Dr. Jörg Gleiter;
Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa;
Dr. Beate Störtkuhl; Dr. Romuald Loegler (Krakow), zukunftsgeraeusche GbR
Ort: BHR OX bauhaus reuse, Ernst-Reuter-Platz (Mittelinsel), 10587 Berlin

_

_

5. – 15.12.2019

Fenster zur Moderne – Deutsch-Israelisches Berufsbildungsprojekt
zu Denkmalpflege und Nachhaltigem Bauen, Berlin – Tel Aviv

Partner: Bildungsverein Bautechnik e.V.
in Kooperation mit Knobelsdorffschule Berlin, TU Berlin Fachgebiet Bauphysik und Baukonstruktionen sowie
Fachgebiet Fachdidaktik und zukunftsgeraeusche GbR.
Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Lichthof, Str. des 17. Juni 135

_

4.10.– 6.10.2019, 17/18/19 Uhr

100 Jahre Bauhaus. 90 Jahre Itten-Schule

Programm-Details: www.studentendorf.berlin
Partner: Studentendorf Schlachtensee eG
Ort: Studentendorf Schlachtensee, Wasgenstraße 75, 14129 Berlin

_

_

_

Immer Fr + So nachmittag

Geschichte und Gegenwart der Hufeisensiedlung (DE/EN)

Permanente Ausstellung mit Café, Buchladen und Zusatzinfos zu den anderen fünf Welterbesiedlungen
Öffnungszeiten: immer Fr + So, Sommersaison: 14 – 18 Uhr, Wintersaison 13 – 17 Uhr
Partner: Freunde und Förderer der Hufeisensiedlung Berlin-Britz e.V. in Kooperation mit
Ticket B (Ko-Betreiber), Deutsche Wohnen SE (Vermieter), Ben Buschfeld (Text/Ausstellungs-Design)
Ort: Infostation Hufeisensiedlung, Fritz-Reuter-Allee 44, 12359 Berlin-Britz

_

_

Auf Anfrage temporär mietbar

Tautes Heim – Mietbares Museum zu Design + Architektur der 1920er Jahre

Sehr denkmalgerecht restauriertes und möbliertes Ferienhaus im UNESCO-Welterbe Hufeisensiedlung –
geeignet zur Übernachtung für 2-4 Personen, keine reine Besichtigungen möglich, Mindest-Mietdauer: 3 Nächte
Buchung und Infos unter: www.tautes-heim.de

_

_

Weitere Veranstaltungsübersichten

_

_

_

_